Corona | Kontakt | Dienst-E-Mail

Berufswahlunterricht im Jahrgang 8

Im 8. Schuljahr beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im Fach Arbeitslehre-Wirtschaft wöchentlich 2 Stunden mit ihrer Berufswahl.

  • Sie lernen im Computerraum wichtige Informationsquellen wie die der Bundesagentur für Arbeit, der IHK, der Handwerkskammer und viele mehr kennen.
  • Sie versuchen durch Tests, Selbst- und Fremdeinschätzung und praktische Versuche mehr über ihre Interessen und Vorlieben, ihre Fähigkeiten und Stärken herauszubekommen.
  • Sie durchforsten den "Dschungel" der Ausbildungsberufe und vergleichen die Ausbildungsanforderungen mit dem eigenen Kompetenzprofil.
  • Sie erkunden die Berufsorierintierungsbörse an der Gesamtschule Velbert-Mitte und informieren sich über Ausbildungsmöglichkeiten in Betrieben und Schulen.
  • Sie erstellen für sich eine persönliche "Hitliste" von Berufen und wählen einen passenden Praktikumsplatz, um diesen Beruf einmal auszuprobieren.
  • Im Berufsberatungsbüro stehen ebenfalls Computer für Interessenten zur Verfügung.

Der Berufswahlunterricht 8 wird vom "Berufswahlteam" der Schule durchgeführt. Ein festes Team von Lehrkräften, sorgen dafür, dass stets die neuesten Informationen zur Verfügung stehen und der Unterricht fortlaufend angepasst und verbessert wird.

Für den Berufswahlunterricht nutzt das Team mit den Schülerinnen und Schülern regelmäßig Veranstaltungen und Projekte, die über die "Stiftung Partner für Schule NRW" bzw. von diversen Organisationen angeboten werden.

Zugriffe: 3705
Top