Corona | Kontakt | Dienst-E-Mail

Informationen für die einzelnen Jahrgänge

 Figurenleiste3

EF: Fächerwahl vor Beginn der EF

Die Jahrgangsstufe EF bildet die Einführungs- und Orientierungsphase. Ihre Aufgabe besteht darin, die Schüler/innen inhaltlich und methodisch auf die Anforderungen der Qualifikationsphase vorzubereiten. Sie sollen sich mit den Fächern der Sekundarstufe II unserer Schule und den möglichen späteren Leistungsfächern vertraut machen, sie sollen die Arbeitsweisen, die Leistungsanforderungen und Erwartungen der gymnasialen Oberstufe kennen lernen und eventuelle Defizite ausgleichen. Die Fächer werden jeweils als 3-stündige Grundkurse belegt (Ausnahme: Spanisch 4-stündig, Vertiefungskurse 2-stündig). Insgesamt müssen im Durchschnitt mind. 34 Wochenstunden absolviert werden. In Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch wird eine Förderung in 2-stündigen Vertiefungskursen angeboten. Hier werden besonders grundlegende Kenntnisse und Methoden vermittelt. Dieses Angebot richtet sich vor allem an diejenigen Schüler*innen, die das eine oder andere Defizit aus der Sekundarstufe I aufzuholen haben.

Die folgenden Fächer haben hier abrufbare Präsentationen erstellt, die einen Einblick in die Fachinhalte und die fachspezifischen Arbeitsweisen in der SekII bieten sollen und eine Hilfestellung in der Wahl der Fächer darstellen sollen.

Englisch

Spanisch (pdf)

Kunst (pdf)

Musik (pdf)

Geschichte (pdf)

Erdkunde (pdf)

Sozialwissenschaften (pdf)

Evangelische Religion (pdf)

Katholische Religion (pdf)

Philosophie (pdf)

Biologie

Chemie (pdf)

Physik

 

Belegungsbedingungen für den Jahrgang EF

Präsentation zur Fächerwahl für die kommende EF

Zu beachten: Fächer, die im Jahrgang EF nicht belegt wurden (oder die im Jahrgang EF wieder abgewählt wurden), können im Jahrgang Q1 und Q2 nicht belegt werden. Ausnahmen bilden nur die Vertiefungskurse, die Projektkurse (nur in Q1), Zusatzkurse in Geschichte bzw. Sozialwissenschaften sowie Literatur (nur in Q2).

  • - Deutsch
  • - Englisch (als fortgeführte Fremdsprache)
  • - evtl. Spanisch (als neu einsetzende Fremdsprache verpflichtend für Schüler/innen ohne abgeschlossene 2. Fremdsprache aus der Sek. I oder als weitere Fremdsprache)
  • - Kunst oder Musik
  • - mindestens eine Gesellschaftswissenschaft (Geschichte, Erdkunde, SoWi, Pädagogik)
  • - Mathematik
  • - mindestens eine Naturwissenschaft (Biologie, Physik, Chemie)
  • - Religionslehre oder Philosophie
  • - Sport
  • - zweite Fremdsprache oder zweite Naturwissenschaft
  • - mindestens ein weiteres Fach, insgesamt 11 Fächer plus ggf. ein Vertiefungskurs

Wer in EF bis Q2 nicht durchgängig zwei Fremdsprachen belegt und somit einen sprachlichen Schwerpunkt wählt, muss zwei Naturwissenschaften durchgängig anwählen (naturwissenschaftlicher Schwerpunkt).

 

Belegungsbedingungen der Qualifikationsphase

Präsentation zur Fächerwahl für die Qualifikationsphase

Die Qualifikationsphase dauert zwei Jahre (Q1 und Q2) und stellt den Block I der Abiturprüfung dar. Gerechnet auf die vier Halbjahr der Qualifikationsphase müssen im Durchschnitt mind. 34 Wochenstunden belegt werden. Neben den zwei fünfstündigen Leistungskursen belegen die Schüler*innen in der Regel 7-8 dreistündige Grundkurse.

  • - Deutsch
  • - eine Fremdsprache (Englisch, Französisch, Spanisch)
  • - Kunst oder Musik mind. in Q1, oder Literatur in Q2
  • - mindestens eine Gesellschaftswissenschaft (Geschichte, Erdkunde, SoWi, Pädagogik)
  • - wenn SoWi oder/und Geschichte nicht in Q1 belegt wurden: Zusatzkurs SoWi oder/und Geschichte in Q2 
  • - Mathematik
  • - mindestens eine Naturwissenschaft (Biologie, Physik, Chemie)
  • - Religionslehre oder Philosophie mind. in der Q1
  • - Sport
  • - zweite Fremdsprache (Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache verpflichtend für Schüler/innen ohne abgeschlossene 2. Fremdsprache aus der Sek. I oder als weitere Fremdsprache) oder zweite Naturwissenschaft
  • - zusätzlich weitere Kurse, darunter bis zu zwei Vertiefungskurse und höchstens ein Projektkurs (in Q1) möglich

 

Q1: Facharbeit

Schüler*innen, die keinen Projektkurs belegen, schreiben im 2. Halbjahr der Q1 eine Facharbeit. Die Facharbeit ersetzt die erste Klausur des 2. Halbjahres in einem schriftlichen Fach. Das Thema muss aus dem Unterrichtsinhalt des zweiten Halbjahres der Q1 erwachsen.

Die Bearbeitungszeit beträgt 6 Wochen, während der 3 protokollierte Beratungsgespräche mit dem Fachlehrer erfolgen müssen.

 

Wahl der Abiturfächer

Die beiden Leistungskursfächer sowie zwei Grundkursfächer sind Bestandteile der Abiturprüfung, die in drei Fächern schriftlich, in einem Fach mündlich stattfindet.

Für die Wahl der Abiturfächer gelten folgende Vorgaben:

  • unter den vier Abiturfächern müssen zwei der drei Fächer Deutsch, Mathematik, Fremdsprache sein
  • die beiden Leistungskurse sind das erste und zweite Abiturfach; drittes und viertes Abiturfach werden erst zu Beginn der Q2 bestimmt, die Fächer müssen aber in der Q1 durchgehend schriftlich belegt worden sein.
  • insgesamt müssen alle drei Aufgabenfelder abgedeckt sein
  • alle Abiturfächer müssen seit der EF durchgehend belegt worden sein
Zugriffe: 875
Top