herzlich willkommen 600x200

Medienscouts mit offenem Angebot am Safer Internet Day

Auch in diesem Jahr fand der von der Europäischen Union ins Leben gerufene Safer Internet Day statt.
Dabei handelt es sich um einen weltweiten Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet.
Die Medienscouts der Gesamtschule Velbert boten zu diesem Anlass einen „Facebook- Profilcheck" an.
In ihrer Mittagsfreizeit hatten alle Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Velbert- Mitte die Gelegenheit, im Informatikraum ihr Facebook- Profil gemeinsam mit den Experten der Medienscouts unter die Lupe zu nehmen.
Sicherheits- und Privatsphäre- Einstellungen waren dabei ebenso Thema wie die Preisgabe persönlicher Daten, die in den Profilinformationen zu finden sind.
Auch das jeweilige Profilbild wurde kritisch betrachtet und über die Risiken und Gefahren über einen zu laschen Umgang mit dem Recht am eigenen Bild und dem Urheberrecht aufgeklärt.medienscout2 800x600

Das Känguru der Mathematik 2015

mathe kaenguru157x141Auch in diesem Jahr wird sich die Gesamtschule Velbert-Mitte am Känguru-Wettbewerb beteiligen.

Der Wettbewerb findet am Donnerstag, den 19. März 2015, in der 3. und 4. Stunde in der Aula statt.
Anmeldungen können noch bis Donnerstag, den 19. Februar 2015, bei Frau Bitter abgegeben werden.

Elternbrief mit Anmeldeabschnitt (pdf)

12. Programm der Notbremse: "Dumm gelaufen"

notbremse plakat 222x414Mit „Dumm gelaufen" macht das Kabarett Notbremse der Gesamtschule Velbert-Mitte das Dutzend voll. Sie werden ab Februar wieder auf der Bühne stehen.
Auch in diesem Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler wieder mit aktuellen Themen aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft beschäftigt. Diese bieten sie in Form von kleinen Nummern und musikalischen Einlagen dar, um Missstände aufzudecken und zum Nachdenken anzuregen.

Toller Erfolg! - Wir sind Vize-Kreismeister im Schach

Mit Köpfchen kämpfen!

Die Schach-AG trat am 03.02.2015 im Mannschaftsturnier der Wettkampfklasse III gegen folgende Schulen an und erreichte einen hervorragenden 2. Platz: Theresienschule Hilden, Otto-Hahn-Gymnasium Monheim, Gymnasium Hochdahl, Geschwister-Scholl-Gymnasium Velbert. Gewonnen hat das OHG Monheim. 

Für unsere Schule haben mit Köpfchen gekämpft: Fabian Boi Kl. 6b; Jasira Wessinger Kl. 5e; Josua Thiele Kl. 5c und Davor Banovic Kl. 6b. Herzlichen Glückwunsch an unsere Schülerinnen und Schüler und WEITER SO!

img060 1

„Crash Kurs NRW“: Realität erfahren. Echt hart.

Schulprojekt der Kreispolizei Mettmann an der Gesamtschule Velbert-Mitte

Am Dienstag, dem 03.02.2015, fand in der Aula der Gesamtschule Velbert-Mitte die Präventionsveranstaltung "Crash Kurs NRW" in Velbert statt.
Dieses Projekt der Kreispolizeibehörde Mettmann richtet sich speziell an alle Schülerinnen und Schüler der Altersgruppe 17plus. Zu Gast in der Gesamtschule Velbert war auch die Jahrgangsstufe EF der Gesamtschule Heiligenhaus, so dass rund 200 Schülerinnen und Schüler aus Velbert und Heiligenhaus das emotionale Bühnenprogramm zum Thema Verkehrssicherheit gemeinsam erleben konnten.

Was ist "Crash Kurs NRW"?

25-jähriges Jubiläum! Wir haben gefeiert - Berufsorientierungsbörse "BOB" an der Gesamtschule Velbert-Mitte

Am Donnerstag, 29.01.2015 um 9.00 Uhr wurde die 25. BOB durch den Bürgermeister der Stadt Velbert, Herrn Lukrafka, in unserer Mensa feierlich eröffnet.

Die Gesamtschule Velbert-Mitte veranstaltete in diesem Jahr wieder für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der achten, neunten und zehnten Schuljahre, der Oberstufen sowie für Lehrerinnen und Lehrer der weiterführenden Schulen und auch Eltern in Velbert, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath die Berufsorientierungsbörse (BOB).

IMG 1367

Mathematikolympiade - Siegerehrung der 2. Runde

Im November fand am IKG die Regionalrunde der 54. Mathematikolympiade statt. Hierfür hatten sich sechs Schülerinnen und Schüler unserer Schule qualifiziert. Ihre Teilnahme war sehr erfolgreich. Am 21. Januar, zur Siegerehrung, konnten vier von ihnen einen Preis in Empfang nehmen: Judith Erpelding (6d), Mensüre Saray (7f) und Malen Spätling (8d) erhielten jeweils einen 3. Preis, Michael Edelmann (10c) sogar einen 2. Preis. Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch, macht weiter so!

matheolympiade siegerehrung2015 640x480

Für ein gemeinsames und tolerantes Miteinander aller Kulturen! Geschichte AKTIV erinnern!

gedenkveranstaltung01 640x427

Die Schülerinnen und Schüler des zehnten und elften Jahrgangs gedachten am 27.1. in einer offiziellen Gedenkveranstaltung der über sechs Millionen Opfer des Nationalsozialismus.

Organisiert wurde das Gedenken von der Klasse 10A, die nicht nur Vorträge zum Thema hielt, sondern auch Gedenkstellen auf den Schulhof und im Schulgebäude errichtete, um auf diesem Weg die gesamte Schülerschaft auf die Schicksale der Opfer aufmerksam zu machen.

Die Opferzahl wurde durch Teelichter symbolisiert und verdeutlichte, dass die Biographien der Opfer niemals in Vergessenheit geraten werden. Musikalisch wurde die Veranstaltung durch die Trommel-AG begleitet, die durch ihre besinnlichen Stücke die Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler betonte.

 

Unsere Schule wird Teil des KidS-Projekts der Architektenkammer NRW

kidsprojekt architektenkammer

Wir freuen uns sehr, Teil des KidS-Projekts (Kammer in der Schule) der Architektenkammer NRW zu sein. Was bedeutet das für uns?

Gemäß unseres Leitgedankens:
'Bei uns sollen Jugendliche Gegebenheiten nicht einfach hinnehmen, sondern lernen, selbständig zu denken und zu handeln und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, um so gut wie möglich auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet zu sein, wird uns ein fachkundiges, professionelles  Team unterstützen, Verantwortung für unseren Lebensraum SCHULE zu übernehmen und uns bei der Durchführung eines Teilprojektes zur Neugestaltung unseres Schulhofes unterstützen.

Das Projekt beginnt im Sommer/Herbst 2015. Ziel der Initiative ist es, Kindern und Jugendlichen ein Gespür für die Qualität ihrer gebauten Umwelt zu vermitteln und damit langfristig das öffentliche Bewusstsein für Baukultur zu schärfen', so Hartmut Miksch (Präsident der Architektenkammer, 2002).

Das leistet die Architektenkammer.

Erfolgreich! - Insgesamt 12 frischgebackene DFB-Junior-Coaches erhielten ihre Zertifikate

Von der Schulbank zur Trainerbank

Insgesamt 12 fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Gesamtschule wurden, begleitet durch den Fußballverband Niederrhein, zum DFB-Junior-Coach ausgebildet. Zum erfolgreichen Abschluss erhielten die jungen Nachwuchstrainer ein offizielles Zertifikat. Damit gehören sie zu den Ersten in ganz Deutschland. 

IMG 1225

Die Commerzbank-Paten Uwe Lindner und Sascha Nevajdic, überreichten den Junior Coaches darüber hinaus eine Erstausrüstung mit Trillerpfeife, T-Shirt, USB-Stick und Fußbällen: „Neben dem Einstieg in die Trainerlaufbahn unterstützen wir die Nachwuchscoaches auch in ihrem beruflichen Werdegang, beispielsweise mit Bewerbertrainings oder Schülerpraktika in unseren Filialen. Natürlich stehen wir den jungen Nachwuchstrainern als Commerzbank-Paten bei allen Fragen rund um den Berufseinstieg mit Rat und Tat zur Seite.“

Neben den Paten ließen es sich zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen der stellvertretende Bürgermeister, Herr Wiese, der Schuldezernent der Stadt Velbert, Herr Richter, der Leiter der Abteilung Sport und Betriebsmanagement, Herr Bösebeck, Herr Schulitz (FNV-Sportlehrer), Herr Kobsch (FSV Vohwinkel), Herr Hilger, (SC Velbert), Frau von Eckern (Vertreterin des Fußballkreises 3) sowie der Vorsitzende des Schulfußballausschusses Fußballverband Niederrhein, Herr Giesen, nicht nehmen, den Schülerinnen und Schülern persönlich zu gratulieren.

Folgende Schülerinnen und Schüler bekamen ihr Zertifikat überreicht:

1. Effenberger, Joshua (10 F)
2. Engelhardt, Julia (10 B)
3. Essahel El Alaoui, Omar (10 B)
4. Hilger, Lars (10 A)
5. Ioannou, Christos (10 A)
6. Knümann, Katharina (10 A)
7. Koppe, Lennart (10 A)
8. Nettelbeck, Nick (10 B)
9. Peter, Niklas (10 C)
10.Shaarawy, Karim (10 F)
11.Steinert, Pascal (10 F)
12.Steinmüller, Kai Thomas (10 C)